Booster-bagging

Was ist eine Booster Bag?

Booster bagsZweifellos ist der als „Booster Bagging“ bezeichnete Ladendiebstahl mit metallfoliengefütterten Einkaufstauschen heutzutage bei weitem die verlustbringendste Art des Ladendiebstahls.

Die Tasche ist aber längst keine normale Einkaufstasche mehr. Geschickte Ladendiebe verwenden nach und nach sämtliche Arten metallfolienbeschichteter Behälter, unter der Jacke versteckte Taschen oder sogar mit Metallfolie gefütterte Kleider.

Ein erfolgreiches Instrument

Booster-Bags haben den Vorteil, dass jeder in weniger als 10 Minuten eine solche Tasche herstellen kann, dass keines der existierenden Warensicherungssystem in der Lage ist, eine Sicherungsetikette in einer gut konfektionierten Booster Bag aufzuspüren und dass es nur einige Sekunden dauert, bis die Tasche mit teuren Waren gefüllt ist und der Dieb unentdeckt den Laden verlässt! Die meisten Booster Bags sind so gut konfektioniert, dass sie zur Prüfung des Vorhandenseins von Metallfolie zerschnitten oder durch einen Metalldetektor gefahren werden müssen. Auch die elegantesten Taschen von Modehäusern wie Prada und Louis Vuitton können unter dem Originalfutter problemlos mit einer auf diese Weise völlig unsichtbaren Metallfolie versehen werden!

Keine Spuren – kein Problem?

Wenn der Ladendieb eine Sicherungsetikette abschneidet oder mit einem illegalen Deaktivator öffnet, wird die Etikette irgendwo im Laden gefunden.
Wenn ein mit einer Booster Bag ausgestatteter Ladendieb 10 teure Shirts oder 10 DVDs in seine Tasche stopft, hinterlässt er keine Spuren – nur leere Kleiderbügel oder leere Regale!
Deshalb ist es überaus schwierig, die reellen Ausmaße des Problems festzustellen.
Aufgrund unser langjährigen Erfahrung wissen wir, dass das Problem weitaus größer ist als die meisten Einzelhändler denken.

Produktkatalog

Download kompletter PDF Alarmsystem katalog mit allen Informationen über unsere Produkte.

Download